Home

                                   

                                        Herzlich Willkommen auf unserer Webseite


Ihr Hund hat die Möglichkeit sich ganztägig auf unserem ca.2000qm großem eingezäunten Außenbereich aufzuhalten.Es stehen verschiedene Agility Geräte zur Verfügung an denen gespielt und trainiert wird ebenso kann ( wenn das Wetter es zulässt ) ein Hundepool genutzt werden. Ein Aufenthalt von mindestens 6 Std. pro Tag im Freien zum spielen ,lernen und toben ist ebenso selbstverständlich für uns wie das dazugehörige schmusen.

Im Innengebäude und in den extra dafür erbauten Gartenhäusern befinden sich verschiedene offene Hundeboxen,Kissen und Körbe ,in denen sich Ihr Liebling bei Bedarf zurückziehen oder ausruhen kann. Ihr Hund kann sich bis auf ein paar Ausnahmen frei im Haus bewegen.Wir bieten einen 24 Std. Service an,die ganze Anlage ist Kamera überwacht und mit Alarmanlagen ausgestattet zur Sicherheit Ihres Hundes.

Nach 14tägiger Probezeit ,in welcher Ihr Hund 2-3 mal die Woche ganztägig zu uns kommen sollte und die Zeit positiv durchlaufen hat,sollte Ihr Hund mindestens.1 mal in der Woche zu uns kommen um den sozialen Kontakt zu den anderen Hunden aufrecht zu halten und die Freundschaften die während der Zeit geschlossen wurden zu festigen,was einen Sozialen sowie Therapeutischen Grund hat.

Der Grund der Probezeit ist:Um zu sehen mit welchen der Hunde er sich versteht oder Stress hat und in welches Rudel er am besten passt und sich wohl fühlt .Das hält den Stresspegel so klein als möglich, was sicher im Interesse Ihre Hundes,Ihnen und natürlich uns liegt.

Ebenso ist der Wöchentliche Kontakt zu mir auch wichtig ,so das ich Ihn ,wenn sie z.b.in Urlaub auf Geschäftsreise etc. sind, überall anfassen kann wenn mal irgend etwas sein sollte und eben auch das er auf meine Kommandos hört und auch für mich Abrufbar ist und das er weiß „ Ok ,da sind meine Freunde zum spielen da werd ich beschmust und werde von Herrchen oder Frauchen auch wieder abgeholt.“ Wie wichtig dieser Kontakt ist ,verkennt so mancher Hundebesitzer. Dieser Soziale Kontakt zu den anderen Hunden ist aber sehr wichtig für seine Entwicklung ,dem Sozialem Verhalten sowie im weiteren Leben.

Sollte es dazu kommen das sich Ihr Hund nicht integrieren lässt,so ist eine Betreuung leider nicht möglich.

Da die Betreuungsplätze begrenzt und sehr gefragt sind,müssen die gebuchten Tage eingehalten werden oder spätestens 24 STD. vorher abgesagt werden damit ich die Möglichkeit habe den freien Platz neu zu belegen.Ansonsten wird der Volle gebuchte Tag in Rechnung gestellt.

Wir nehmen KEINE Hunde auf ,die nur einmalig für den Urlaub hier geparkt werden sollen.

Wie schon erwähnt,nach erfolgreicher Testzeit ist ein Aufenthalt von mindestens 1 mal pro Woche gewünscht.

Wir sind darauf angewiesen das die Bring-und Abholzeiten unbedingt eingehalten werden um einen Reibungslosen Ablauf möglich zu machen und ich mir morgens die Zeit für den Neuankömmling nehmen kann die er braucht.

Bringzeiten: 06.00 Uhr – 8.00 Uhr sowie 12.30 Uhr – 13.00 Uhr

Abholzeiten: 12.30 Uhr – 13.00 Uhr sowie 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Und nach Absprache.

Es besteht der Große Sachkundenachweis „Hundehaltung nach§11TierSchG.

Sowie Sachkundenachweis Hundehaltung §10 nach dem Landeshundegesetz NRW für das halten und betreuen von: a) Gefährlichen Hunden gemäß §3Abs.2 (4 Rassen ) und Abs.3 ( Pittbull Terrier ,American Staffordshire Bullterrier und Bullterrier und deren Kreuzungen untereinander sowie deren Kreuzungen mit anderen Hunden (Im Einzelfall gefährlichen Hunden) und b: Hunden bestimmter Rassen gemäß §10 Abs.1.

Wir sind Mitglied im Tierschutzverein NRW,verifiziert vom Veterinärsamt NRW. Regelmäßige positive Kontrollen durch das Veterinärsamt sowie Sauberkeit und das Wohl Ihres Hundes stehen bei uns an Erster Stelle.

Ihr Hund ist bei uns also in professionellen Händen.

Es werden nur Hunde mit Gültigem Impfpass sowie,Steuermarke bitte IMMER am Halsband befestigt,aktueller Entwurmung und Impfung sowie gültiger Haftpflichtversicherung aufgenommen.

Notwendige Tierarztbesuche und Medikament während des Aufenthalts in unserer Pension gehen zu Lasten des Hundehalters.

Die Kostenfolge von Verletzungen die Ihr Hund einem anderen Hund in unserer Pension oder außerhalb zufügt oder Schäden die Ihr Hund in unserer Pension verursacht werden dem Hundehalter oder der Versicherung des verursachenden Tieres belastet.


Wir weisen darauf hin,das wir KEINE Zwingerhaltung betreiben und das die Rudelhaltung wie wir sie betreiben ein gewisses Risiko in sich birgt,das die Tiere sich gegenseitig verletzen können,sei es im Spiel oder im Streit. Darüber sollte sich jeder Hundehalter bewusst sein.

Ebenso verhält es sich,wenn sich ein Hund bei einem anderen Hund mit einer Krankheit ansteckt.Wir tun natürlich alles um es Nicht dazu kommen zu lassen aber manchmal lässt sich das leider nicht vermeiden ( z.b. durch Unwissenheit eines Hundehalters über eine Krankheit seines Tieres ) .

Hat Ihr Hund Durchfall aus welchem Grund auch immer so behalten Sie ihn bitte zu Hause und suchen eventuell Einen Tierarzt auf,wenn die Ursache nicht klar ist. Gleiches gilt auch bei Husten oder Röcheln. Denn 1. ist es immer möglich das ein anderer Hund daran schnüffelt oder leckt und sich dann infizieren könnte,und 2.. ist die Hinterlassenschaft bei Durchfall sehr schlecht von der Rasenfläche zu entfernen und das ist sicher in Ihrem aber auch in unserem Sinne.Bitte kontaktieren Sie dann bitte immer zuerst ihren Tierarzt.

Sollte sich ein anderer Hund in unserer Pension (durch Nicht Information eines Hundehalters über die ansteckende Krankheit seines Hundes)infizieren,so gehen die Kosten der Behandlung des oder der infizierten Hunde zu Lasten des Hundehalters des infizierenden Hundes.

Deshalb empfehlen wir regelmäßige Tierarztbesuche um die Ansteckungsgefahr soweit als Möglich einzudämmen.

Hunde die Aggressives Verhalten anderen Hunden oder mir entgegen bringen werden nicht aufgenommen.

Sollte Ihr Hund in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden,Tieren oder Menschen gemacht haben oder er selber aggressiv belastet sein oder war,so ist mir das bei der Vorstellung mitzuteilen.Wir sind auf solche Angaben angewiesen um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren .

Sollte das verschwiegen werden, so gehen sämtliche Kosten die durch einen verursachten Schaden Ihres

Hundes entstehen zu Ihren Lasten.

Die Hunde sind in unserer Pension durch eine spezielle Versicherung bis 1000.00 € gegen Schäden die durch uns entstehen z.b. falsche Fütterung,falsches Händling beim Training oder beim spielen versichert und bei einem Unfall bzw. wenn der Hund ausbüchst und einen Unfall mit Personenschäden verursacht bis zu 3,5 Millionen.

Hoffentlich konnten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben.

Wir wünsche Ihrem Hund einen angenehmen und entspannten Aufenthalt bei uns und Ihnen einen angenehmen Tag.

Mit freundlichem Gruß

Ralf dé Bernardy

Staatl.geprüfte Ausgebildete Tierfachkraft/Trainer für Hunde


Tel.:015168123787

       0571-7797481